6 Tipps F R Deine Hausarbeit

10 lerntipps für effektive teamarbeit

Für den Schaden, der den Unternehmen verursacht ist, der Institution, der Organisation in der Erfüllung der Arbeitspflichten, die Arbeiter, nach deren Schuld der Schaden verursacht ist, tragen die materielle Verantwortlichkeit in Höhe vom geraden gültigen Schaden, aber nicht mehr als mittlere Monatseinkommen.

Auf titel- (titel-) das Blatt zahlungs- (rechen-zahlungs-) der Liste wird die Erlaubnisaufschrift über die Ausgabe des Geldes mit den Unterschriften des Leiters und des Hauptbuchhalters des Unternehmens oder der Personen darauf bevollmächtigt.

Bei der Bestimmung des Umfanges des Schadens wird nur der gerade gültige Schaden berücksichtigt; nicht werden die bezogenen Einnahmen nicht berücksichtigt. Es ist die Niederlegung auf den Arbeiter der Verantwortung für solchen Schaden unzulässig, der auf die Kategorie des Normalen gebracht sein kann es ist - des wirtschaftlichen Risikos produktions-. Die Verwaltung des Unternehmens, die Institution, der Organisation ist verpflichtet, den Arbeitern der Bedingungen, die für die normale Arbeit und die Versorgung der vollen Unversehrtheit des seiner anvertrauten Eigentums notwendig sind zu schaffen.

Der Buchhalter einer beliebigen Organisation soll im Laufe der Tätigkeit die bestimmte Ordnung der Führung der Kassenoperationen deutlich beachten. Für den Verstoß dieser Ordnung zu den Verletzern und zur Organisation können die Maße finanziell und sogar der strafrechtlichen Verantwortlichkeit verwendet sein

a. Die Verwirklichung der Barzahlungen von den Geldmitteln mit anderen Unternehmen, den Institutionen und den Organisationen über die bestimmten Höchstsummen - die Strafe im 2-divisibel Umfang der Summe der erzeugten Zahlung;

Die Einnahmekassenanweisungen und die Quittungen zu ihm, die Ausgabekassenanweisungen und die sie ersetzenden Dokumente sollen deutlich und klar die Tinten oder die Kugelschreiber gefüllt sein oder sind auf schreibend rechen-) dem Wagen ausgeschrieben.

Die Einnahmeanweisungen unterschreibt der Hauptbuchhalter oder die Person, ihnen bevollmächtigt, und die Ausgabeanweisungen - der Leiter der Organisation und der Hauptbuchhalter oder der Person von ihnen bevollmächtigt. Für jene Fälle, wenn es auf den den ausgabe- Kassenanweisungen beigefügten Dokumenten, die Erklärungen die Erlaubnisunterschrift des Leiters auf den Ausgabekassenanweisungen gibt ist nicht obligatorisch.

Die Bezahlung des Werkes, die Auszahlung der Unterstützungen für die Sozialversicherung und der Stipendien wird vom Kassierer nach zahlungs- (rechen-zahlungs-) den Listen ohne Zusammenstellung der Ausgabekassenanweisung auf jeden Empfänger erzeugt.

Für die Ansammlung in den Kassen des Bargeldes über die bestimmten Limits der Organisation kann die Strafe im dreidivisibel Umfang des enthüllten Supergrenzbestandes auferlegt sein. Auf die Leiter der Unternehmen, der Institutionen und der Organisationen, die den angegebenen Verstoß zuließen, wird die Zwangsstrafe in Höhe von 50 auferlegt.

Die Leiter der Unternehmen, die Hauptbuchhalter und die Kassenarbeiter sollen deutlich verstehen, dass sie die materielle Verantwortlichkeit den Verstoß der entsprechenden Lagen und der Instruktionen tragen werden, solche Verstöße nicht zuzulassen.

In der ähnlichen Ordnung können und die einmaligen Ausgaben des Geldes auf die Bezahlung des Werkes (beim Abgang in den Urlaub, der Krankheit u.a.), sowie die Ausgabe der deponierten Summen und des Geldes unter den Bericht auf die Kosten, die mit den Dienstreisen verbunden sind, einigen Personen aufgemacht werden.

Die Ausgabe des Geldes aus der Kasse, nicht bestätigt von der Quittung des Empfängers die Ausgabekassenanweisung oder anderes es ersetzende Dokument, in die Rechtfertigung des Restes des Bargeldes in der Kasse nimmt sich nicht vor. Diese Summe wird den Fehlbestand angenommen und wird vom Kassierer erhoben. Das Bargeld, die nicht von den Einnahmekassenanweisungen bestätigt sind, gilt für den Überschuss der Kasse und werden in den Betriebsertrag aufgenommen.